Sie befinden sich hier

09.08.13 09:29

Melezitosehonig (Zement Honig)– was tun?

Aus gegebenem Anlass übermitteln wir einige Informationen zu Melezitose.

Melezitosehonig ist eine besondere Art des Waldhonigs vor allem von Lärchen und Fichten. Melezitose ist ein Dreifachzucker, die eigentlichen Entstehungsursachen sind noch weitgehend unbekannt. Dieser sogenannte „Zementhonig“ kristallisiert innerhalb weniger Tage bereits in den Waben aus und lässt sich deshalb nicht schleudern, hohe Tageszunahmen.

eine Sammlung von Infos:

 

 

 

Kontextspalte